Konservierende Zahnheilkunde

In der konservierenden Zahnheilkunde dreht sich alles um die Zahnerhaltung.

Mit stetig weiterentwickelten Methoden und Materialien ist es uns möglich, eine Vielzahl von Zahnschäden mittels spezieller dentaler Kunststoffe zahnerhaltend zu reparieren, ohne auf eine größere prothetische Versorgung wie eine Krone oder Brücke zurückgreifen zu müssen.

Schäden der Zahnhartsubstanz können durch eine Vielzahl von Ursachen entstehen. Häufige Beispiele sind zu starke mechanische Belastungen, regelmäßiger Konsum von stark säurehaltigen Lebensmitteln oder schlicht durch Karies.

Karies entsteht durch die von Säuren ausgelöste Demineralisation der Zähne. Dabei kann die Säure direkt über die Nahrung aufgenommen werden. Mindestens genauso schädlich ist jedoch einfacher Zucker (Glucose, Fructose, „Haushaltszucker“), der von einigen Bakterien im Mundraum sehr schnell zu Säure verstoffwechselt wird und dadurch zur Demineralisation führt.

Dentale Kunststoffe

Solche Schäden können häufig mit Füllungen behoben werden. Hierfür verwenden wir ausschließlich Hochleistungskunststoffe. Die Vorteile von Kunststoffen sind die sofortige Verfügbarkeit und die kurze Verarbeitungszeit.

Dentale Keramik

Werkstoffbedingte Nachteile dentaler Kunststoffe gibt es jedoch im Vergleich verschiedener zahnärztlicher Behandlungsoptionen im Hinblick auf die Langzeitstabilität. Zudem gibt es Defektsituationen, bei denen die Verwendung dentaler Kunststoffe an ihre Grenzen gerät.

Der Übergang zur Prothetik ist hier daher fließend.

Deutlich stabiler und damit langlebiger sind in jedem Fall keramische Versorgungen. Denn Keramik kommt von allen verwendbaren Materialien in seinen Eigenschaften dem Zahnschmelz am nächsten und bietet noch weitere Vorteile:

  • Erhöhte Festigkeit, Langzeitstabilität
  • Farbbeständigkeit
  • Jahrelanger Oberflächenglanz
  • Keine Randspalten
  • Kein Quellen durch Wasseraufnahme
  • Kein Schrumpfen durch Polymerisation
  • Normales Wärme-, Kälteempfinden der Zähne

Für einen langfristig Behandlungserfolg stehen wir Ihnen auch hier mit unserer professionellen Zahnreinigung gerne zur Seite.

Unser Leitsatz gilt auch hier: Keine Bakterien – Kein Zahnarzt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite (Session Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.